Einkehren

Bei der Reinigung mit bis zu 300bar werden natürlich die Fugen komplett gereinigt. Das Unkraut, Moos oder Gras werden herausgespült und die Wurzeln bei der Hitze verkocht. Das bei der Reinigung auch einige Millimeter Fugensand entfernt und ausgewaschen werden, lässt sich nicht verhindern. 

Doch nach Abschluss der Reinigung sanden wir nach, das heißt, wir besorgen den notwendigen Fugensand und nach dem trockenen der Fläche sorgen wir dafür, dass der frische Fugensand eingekehrt wird. Die Flächen schauen anschließend aus, wie frisch verlegt. Auch hier wird ein Quadratmeter Satz berechnet, der den Fugensand und die Arbeit inkludiert.